Eierkuchen

Zutaten

(für Personen)
3 Ei
1 TL Salz
3 TL Öl zum braten
2 TL Zucker

Nährwerte

pro Person pro 100g
Energie (kJ): 124 kJ 760 kJ
Energie (kcal): 30 kcal 182 kcal
Fett: 1.42 g 8.72 g
gesättigte Fettsäuren: 0.36 g 2.20 g
Kohlehydrate: 2.54 g 15.64 g
davon Zucker: 2.54 g 15.64 g
Eiweiss: 1.64 g 10.07 g
Salz: 0.02 g 0.12 g
Eierkuchen Zubereitung

Eierpfannkuchen, Eierkuchen oder einfach Pfannkuchen sind beliebt bei groß und klein und lassen sich fast beliebig mit süßen aber auch herzhaften Zutaten variieren.

  1. Das Eigelb und das Eiweß der Eier trennen und in zwei verschiedene Schüsseln geben. Die Butte in einer Pfanne zerlassen.
  2. Eigelb mit dem Zucker mischen und mit einem Handmixer schaumig rühren. Anschließend das Mehl hinzufügen und solange rühren / mixen bis keine Klümpchen mehr entahlten sind. Nun Milch und Salz hinzufügen und vermengen. Schließlich die flüssige Butter unterrühren und diesen Teig ca. 30 Minuten rasten lassen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter den Teig rühren
  3. Eine beschichtete Pfanne mit 1 bis 2 Esslöffel Öl erhitzen. Sobald diese heiß ist, den Teig portionsweise in die Pfanne geben. Dies gelingt am besten mit einer Schöpfkelle. Die Eierkuchen nun bei mittlerer Hitz von einer Seite anbraten, bis der Teig bräunlich wird. Nach ein paar Minuten den Eierpfannkuchen auf einen flachen Teller gleiten lassen und umgedreht wieder in die Pfanne zurückgleiten lassen.
  4. Sobald die Eierpfannkuchen fertig sind, auf einen Teller geben und nach belieben belegen. Zum Beispiel mit Apfelmus, Zimt und Zucker. Guten Appetit :-)

Über den Autor

Image
Bei Rezepte247 sammeln wir die besten Kochrezepte aus aller Welt zum Backen, Braten und Kochen. Darüber hinaus sind wir eine Kochcommunity bei der jeder mitmachen kann.

Neue Rezepte

Zufällige Rezepte

Erbsensuppe mit Sahne

Eierkuchen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok